UOV Schiess-Sektion

Am 17. März 1923 wurde die Schiesssektion als Untersektion des UOV Solothurn gegründet. Sie bezweckt die Förderung des Schiesswesens im Interesse der Wehrbereitschaft und des Sportes sowie die Pflege der Kameradschaft. Sie ist insbesondere zuständig für die Durchführung des ausserdienstlichen und des sportlichen Gewehr- und Pistolenschiessen, sowie für die Förderung der Jung- und der Nachwuchsschützen.

uovschiesssektion

 

Schiessstand Zuchwil, beim Kreisel McDonald`s, Richtung Schützenstrasse, Waldeggstrasse.
Büro beim Haupteingang rechts.
Achtung Sie ersparen sich Wartezeiten, wenn Sie die Aufforderung zur Erfüllung der Schiessplicht mitbringen. Benützen Sie die Schiesstage im Mai und Juni.

Schaltereröffnung: 20 Minuten vor Schiessbeginn
Letzte Standblattausgabe: 30 Minuten vor Schiessende

Dienstwaffe, Putzzeug, Gehörschutz, Dienstbüchlein und Leistungsauswies oder Schiessbüchlein sowie die Aufforderung, mit den Etiketten, zur Erfüllung der Schiessplicht unbedingt mitbringen.

Vor dem Betreten der Schiessanlage und nach dem Schiessen
:
Stgw 90: Magazin entfernt, Verschluss in offener Stellung arretiert, Seriefeuersperre weiss, Waffe gesichert.
Stgw 57: Magazin entfernt, Ladeanzeiger tief, Seriefeuersperre weiss, Waffe gesichert.
Karabiner: Magazin und Laufdeckel entfernt, Verschluss offen, Waffe gesichert.

Es ist verboten Munition mit nach Hause zu nehmen!
Nicht verschossene Probeschüsse sind dem Schiessverein zurückzugeben.

Adresse des Schiessbuchführers:
Georg Finger, Benedikt – Hugi – Strasse 57, 4500 Solothurn, Tel. 032 623 21 52

Neue Obligatorisch Schützen sind herzlich willkommen.

OP-Schiesstage 2018 Gewehr + Pist
Pist 25m + 50m Programm 2018
300m Programm 2018